Archiv der Kategorie: 1. FC Lokomotive Leipzig

1. FC Lokomotive Leipzig: Geht Mario Basler schon wieder von Bord?

Die Bilder vom letzten Saisonspiel am vergangenen Wochenende zwischen der zweiten Mannschaft von Rot-Weiß Erfurt und dem 1. FC Lokomotive Leipzig gingen durch die Medien und lösten in ganz Deutschland Entsetzen aus. Natürlich besonders bei den direkt Betroffenen auf Seiten des Leipziger Traditionsklubs, dessen sogenannte „Fans“ nicht nur für einen Spielabbruch sorgten, sondern auch dafür verantwortlich waren, dass nach Angaben der Polizei 32 Menschen verletzt wurden.

So ließ Trainer Heiko Scholz ebenso seine Zukuft offen wie Sportdirektor Mario Basler, vor dem die Randalierer auch nicht Halt gemacht haben. „Ich bin selbst tätlich angegriffen worden. Das ist mir in 25 Jahren Fußball nicht passiert. Da muss man wirklich überdenken, für was man das macht – und ob man es überhaupt noch weiter macht. Wenn ich sehe, wie unsere Spieler von eigenen Fans geschlagen werden, dann überlege ich mir, ob es nicht besser ist, am Sonntag mit meiner Frau spazieren zu gehen“, erklärte der ehemalige Nationalspieler gegenüber „Bild“.

Angebot aus Bulgarien?

Und nur wenige Tage später scheint Basler nun tatsächlich vor dem Absprung zu stehen. Der 46-Jährige bestätigte ein „hochinteressantes Angebot“ für die Rückkehr auf den Trainerstuhl ohne konkrete Details zu nennen. Laut „Bild“ handelt es sich aber um eine Offerte eines bulgarischen Erstligisten, der Basler einen Vertrag über zwei Jahre anbieten soll.

Nach nur fünf Monaten in Leipzig ist Basler aber wichtig, dass ein möglicher Abschied keinen Zusammenhang mit den Geschehnissen in Erfurt habe, sondern ausschließlich der Attraktivität des anderen Angebotes geschuldet wäre: „Wenn ich mich dafür entscheide, hat das nichts mit den Vorfällen zuletzt in Erfurt zu tun.“

1. FC Lokomotive Leipzig: Die ersten beiden Neuen sind fix – Robert Zickert und Steven Heßler kommen

Der 1. FC Lokomotive Leipzig treibt seine Planungen für die neue Saison, in der der aktuelle Oberliga-Dritte einen neuen Anlauf in Richtung Regionalliga nehmen will, weiter voran. Nachdem Abwehrspieler Gino Böhne vorige Woche seinen Vertrag bis 2017 verlängert hat, konnte Geschäftsführer Sport Mario Basler am heutigen Mittwoch die ersten beiden Neuzugänge präsentieren. Weiterlesen