Archiv der Kategorie: VfL Bochum

VfL Bochum: Durchwachsener Start – Stiepermann vor Wechsel

Den Start in die neue Saison hat man sich beim VfL Bochum nicht zuletzt wegen der über weite Strecken starken Generalprobe gegen Borussia Dortmund (2:2) sicherlich anders vorgestellt als mit nur einem mageren Punkt aus den Spielen gegen den FC St. Pauli (0:1) und beim MSV Duisburg (1:1).

Hinterseer und Kruse noch nicht top-fit

Der neue Trainer Ismail Atalan, der das Kommando erst 19 Tage vor dem Auftaktmatch vom entlassenen Gertjan Verbeek übernommen hat, zeigte sich nach dem gestrigen Remis in Duisburg aber dennoch nicht unzufrieden, sondern hob die positive Entwicklung seiner Mannschaft hervor. Noch ist es aber zweifellos so, dass Atalan noch keine perfekt funktionierende Formation gefunden hat, was natürlich auch daran liegt, dass die hoch eingeschätzten Neuzugänge Lukas Hinterseer und Robbie Kruse keine komplette Vorbereitung absolvieren konnten und dementsprechend noch Nachholbedarf haben. Beide standen in Duisburg aber in der Startelf und sollten ihre Defizite auch in Sachen Spielpraxis bald aufgeholt haben.

Dagegen spielt Marco Stiepermann in den Bochumer Planungen wohl keine Rolle mehr. Noch am Donnerstag dementierte Sportvorstand Christian Hochstätter in der Spieltags-PK zwar ein Angebot von Norwich City für den Mittelfeldspieler, den es nun aber doch auf die Insel ziehen soll.

Millionen-Ablöse für Stiepermann?

Nach Informationen der „Reviersport“ steht Stiepermann unmittelbar vor einem Wechsel nach Norwich. Den englischen Zweitligisten trainiert seit diesem Sommer mit Daniel Farke der frühere Coach der U23 von Borussia Dortmund, der mit Marcel Franke (SpVgg Greuther Fürth) schon einen anderen deutschen Zweitliga-Profi zu den Kanarienvögeln lotsen konnte.

Für Stiepermann, der vor einem Jahr für rund 700.000 Euro von der SpVgg Greuther Fürth gekommen ist, aber die Erwartungen allenfalls bedingt erfüllen konnte, soll der VfL eine Ablöse im siebenstelligen Bereich kassieren. Damit hätte Bochum mit einem Spieler, der bei den Fans keinen einfachen Stand hat und auch sportlich verzichtbar scheint, sogar noch einen stattlichen Gewinn gemacht. Nicht ausgeschlossen, dass im Gegenzug dafür nochmals investiert wird.

VfL Bochum: Iranischer Nationalspieler Ehsan Hajsafi im Anflug?

Nach den kürzlich erfolgten Verpflichtungen von Thomas Eisfeld und Peniel Mlapa galten die Transferaktivitäten des VfL Bochum als abgeschlossen. Zumindest wenn man den inzwischen eher unwahrscheinlichen Fall eines Abgangs von Torjäger Simon Terodde einmal ausklammerte. Doch trotz des überragenden Starts in die neue Saison mit fünf Pflichtspielsiegen scheinen die Blau-Weißen kurz vor Transferschluss doch noch einmal zuzuschlagen. Weiterlesen

VfL Bochum: Traumstart perfekt – Keine Anfragen für Leistungsträger

Man hatte nach einer guten Vorbereitung unter anderem mit einem 2:1-Sieg gegen Borussia Dortmund darauf gehofft, doch aufgrund eines anspruchsvollen Auftaktprogrammes konnte man nicht von einem ertragreichen Saisonstart des VfL Bochum ausgehen. Nach drei Spieltagen weisen die Blau-Weißen aber die Optimalausbeute von neun Punkten auf und werden nun schon von manchem Experten als Aufstiegsanwärter gesehen. Weiterlesen

VfL Bochum: Peniel Mlapa ein Thema? – Tauziehen um Thomas Eisfeld

Der VfL Bochum hat mit den beiden Siegen beim SC Paderborn (1:0) und gegen den MSV Duisburg (3:0) sowie vor allem den dabei gezeigten, sehr überzeugenden Leistungen einen perfekten Start in die neue Saison hingelegt und im Umfeld die Hoffnung geweckt, dass nach Jahren im Abstiegskampf der zweiten Bundesliga diesmal die vorderen Plätze ein Thema werden könnten. Weiterlesen

VfL Bochum: Abgang von Simon Terodde nicht beschlossen – Bremen dementiert Interesse

Vor dem heutigen Spiel beim FC St. Pauli, das nach dem 3:1-Erfolg vorige Woche gegen den FC Ingolstadt und dem damit perfekt gemachten Klassenerhalt aus sportlicher Sicht nur noch untergeordnete Bedeutung hat, gibt es beim VfL Bochum Unruhe um Torjäger Simon Terodde. Weiterlesen

VfL Bochum: Danny Latza wechselt nach Mainz – Kommt Thomas Bröker?

Mit dem 4:2-Sieg am vorigen Wochenende beim VfR Aalen ist der VfL Bochum zwar noch nicht durch, doch bei sieben Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone und nur noch drei ausstehenden Spieltagen sollte der Revierklub auch nicht mehr ernsthaft in Gefahr geraten. Weiterlesen