VfL Bochum: Abgang von Simon Terodde nicht beschlossen – Bremen dementiert Interesse

Vor dem heutigen Spiel beim FC St. Pauli, das nach dem 3:1-Erfolg vorige Woche gegen den FC Ingolstadt und dem damit perfekt gemachten Klassenerhalt aus sportlicher Sicht nur noch untergeordnete Bedeutung hat, gibt es beim VfL Bochum Unruhe um Torjäger Simon Terodde.

Berater sorgt für Wirbel

Der 16-fache Torschütze der laufenden Saison, der beste Chancen auf die Torjägerkanone der 2. Bundesliga besitzt, kehrt nach verbüßter Gelbsperre am MIllerntor in die Startelf zurück und wird versuchen, sein persönliches Trefferkonto weiter zu erhöhen.

Wie es nach dieser Saison mit dem 27-Jährigen weitergeht, ist derweil unklar. Für Aufregung sorgte eine Aussage von Teroddes Berater Thorsten Weck in „Bild“, der offen einen Wechsel seines Schützlings thematisierte: „Es gibt Angebote und Anfragen aus der Bundesliga und dem Ausland. Berichte, dass Simon kommende Saison garantiert in Bochum spielt, sind absoluter Quatsch.“

Dass Terodde die Vereinsführung wie von „Bild“ weiter berichtet bereits darüber informiert haben soll, Bochum im Sommer verlassen zu wollen, verwies Sportvorstand Christian Hochstätter derweil ins Reich der Fabel und betonte in der „Reviersport“, mit dem Spieler einen bis Juni 2017 gültigen Vertrag ohne Ausstiegsklausel zu haben: „Dieses Gespräch hat es nie gegeben, das ist frei erfunden. Ob Simon Terodde im nächsten Jahr beim VfL spielt oder nicht, entscheidet ganz allein der VfL.“

Bremen dementiert Interesse

Ebenfalls zu Wort meldete sich der SV Werder Bremen in Person seines sportlichen Direktors Rouven Schröder, der das vermeldete Bremer Interesse an Terodde unmissverständlich verneinte: „Wir haben definitiv kein Interesse an einer Verpflichtung von Simon Terodde.“Dass Terodde in Bochum bleibt, ist damit aber freilich noch nicht gesagt. Gerade dass sich der Berater relativ weit aus dem Fenster gelehnt hat, lässt auf einen turbulenten Transfersommer rund um die Castroper Straße schließen.

Ein Gedanke zu „VfL Bochum: Abgang von Simon Terodde nicht beschlossen – Bremen dementiert Interesse

  1. Pingback: VfL Bochum: Traumstart perfekt - Keine Anfragen für Leistungsträger - traditionsklubs.de

Kommentare sind geschlossen.